direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Stellenangebote

Zur Zeit liegen folgende Stellenangebote vor:

Studentische Hilfskraft für Webanwendungen gesucht

(TU Berlin, Fachgebiet Industrielle Automatisierungstechnik, 41-80 h/Monat, ab sofort, Ausschreibungskennziffer: 2017-iat-AI25)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Im Rah­men trans­na­tio­na­ler Pro­jekte zum Auf­bau und Eta­blie­rung von inno­va­ti­ven Arbeits­grup­pen und For­schungs­netz­wer­ken suchen wir eine(n) stu­den­ti­sche(n) Mit­ar­bei­ter(in) für die Pflege, Pro­gram­mie­rung und Admi­nis­tra­tion unse­rer Web­por­tale. 

Auf­ga­ben­ge­biet:

  • Front- und Backend-Ent­wick­lung von Web­sites im Web­de­sign
  • Aus­wahl und Imple­men­tie­rung von Algo­rith­men für Maschi­nel­les Ler­nen
  •  Pflege von Inter­net­auf­trit­ten und Daten­ban­ken
  • Durch­füh­rung von gestal­te­ri­schen Anpas­sun­gen
  • Admi­nis­tra­tion bestehen­der Ser­ver und Web­ser­ver sowie Web­an­wen­dun­gen
  • Tech­ni­sche Kon­zep­tion, Spe­zi­fi­ka­tion und Doku­men­ta­tion von Pro­jek­ten

Voraussetzungen:

  • Bache­lor- oder Mas­ter­stu­dium der Infor­ma­tik oder ver­gleich­ba­re­rer Stu­di­en­gänge
  • Gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • Spaß am Pro­gram­mie­ren sowie Ein­brin­gen eige­ner Ideen
  • Kommunikation- und Team­fä­hig­keit sowie Zuver­läs­sig­keit
  • Grund­kennt­nisse in einer der gän­gi­gen Web- und Ent­wick­lungs­stan­dards
  • Grund­kennt­nisse in Daten­ban­ken

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die aus­ge­schrie­bene Stelle ist ab sofort zu beset­zen. Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Ihre schrift­li­che Bewer­bung mit Lebens­lauf, Imma­tri­ku­la­ti­ons­be­schei­ni­gung und aktu­el­ler Noten­über­sicht sen­den Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer an: 

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Soner Emec, TU Berlin, FG IAT, PTZ 5, Pascalstraße 8-9, 10587 Berlin, Email:

Studentische Hilfskraft für Multiprojektmanagement gesucht

(TU Berlin, Fachgebiet Industrielle Automatisierungstechnik, 41-80 h/Monat, ab sofort, Ausschreibungskennziffer: 2017-iat-AI30)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Im Rah­men trans­na­tio­na­ler Pro­jekte zum Auf­bau und Eta­blie­rung von inno­va­ti­ven Arbeits­grup­pen und For­schungs­netz­wer­ken suchen wir eine(n) stu­den­ti­sche(n) Mit­ar­bei­ter(in) mit Inter­esse an abwechs­lungs­rei­chen Auf­ga­ben in For­schung und Lehre mit inter­na­tio­na­len Koope­ra­ti­ons­part­nern.

Auf­ga­ben­ge­biet:

  • Auf­bau und Eta­blie­rung von inter­na­tio­na­len For­schungs- und Aus­bil­dungs­pro­jek­ten
  • Mit­ar­beit auf dem Gebiet der nach­hal­ti­gen Pro­duk­ti­ons­tech­nik und -manage­ment
  • Eigen­stän­dige Bear­bei­tung ausgewählter wis­sen­schaft­li­cher Fra­ge­stel­lun­gen
  • Unter­stüt­zung bei dem täg­li­chen For­schungs- und Lehr­be­trieb
  • Recher­che, Ana­lyse, Berech­nung und Doku­men­ta­tion
  • Pra­xis­nahe und ergeb­nis­ori­en­tierte Pro­jekt­ar­beit

Voraussetzungen:

  • Hohes Maß an Eigen­stän­dig­keit und große Zuver­läs­sig­keit
  • Inter­esse an selb­stän­di­ger Recher­che, Ana­lyse und Aus­wer­tung
  • Sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift (min­des­tens C1)
  • Gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit und Belast­bar­keit
  • Min­des­tens 4. Semes­ter im Bache­lor­stu­dium
  • Siche­rer Umgang mit gän­gi­gen PC-Anwen­dun­gen (z.B. MS Office)
  • Grund­kennt­nisse mit gän­gi­gen Daten­bank­an­wen­dun­gen

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die aus­ge­schrie­bene Stelle ist ab sofort zu beset­zen. Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Ihre schrift­li­che Bewer­bung mit Lebens­lauf, Imma­tri­ku­la­ti­ons­be­schei­ni­gung und aktu­el­ler Noten­über­sicht sen­den Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer an: 

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Soner Emec, TU Berlin, FG IAT, PTZ 5, Pascalstraße 8-9, 10587 Berlin, Email:

 

 

Studentische Hilfskraft für Forschungsprojekt gesucht (Entwickler)

Mittwoch, 31. August 2016

(TU Berlin, Fachgebiet Industrielle Automatisierungstechnik, 41-60h/Monat, ab sofort, Ausschreibungskennziffer: 2016-iat-ki2)

BMBF-Innovations-Cluster "BeMobil - Bewegungsfähigkeit und Mobilität wiedererlangen"

Das Innovationscluster BeMobil verfolgt das Ziel motorisch eingeschränkte Menschen beim Wiedererlangen eigenständiger Bewegungsfähigkeit und Alltagsmobilität durch adaptive technische Systeme und neue therapeutische Behandlungsansätze zu unterstützen.

Gegenstand des Teilprojektbausteins A4 "Haptische roboterunterstützte Telerehabilitation" sind intelligente multimodale Therapiesysteme für die häusliche Rehabilitation neurologischer Patienten u.a. nach Schlaganfall. Zur Unterstützung der Forschung & Entwicklung-Arbeiten sucht die Arbeitsgruppe Rehabilitationsrobotik der TU Berlin ab sofort eine studentische Hilfskraft (ohne Unterrichtsaufgaben). Die Stelle ist bis 31.07.2017 befristet. Die Arbeitszeit beträgt vorzugsweise 41 Std./Monat, wobei auch 60 Std./Monat verhandelbar sind. 

Aufgabengebiete:

  • Unterstützung bei der Software- und Hardwareentwicklung im Bereich der roboterbasierten Bewegungsrehabilitation
  • Unterstützung bei der Datenaufbereitung und –auswertung
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Datenerhebungen

Voraussetzungen:

  • Studium: Technische Informatik, Elektrotechnik o.ä.
  • Erfahrung in Entwicklung von Software und/oder Hardware
  • Vorzugsweise Kenntnisse relevanten Programmiersprachen (Matlab, C++) und Software (bspw. R, LaTeX, Git)
  • Besonderes Interesse an einer interdisziplinären Zusammenarbeit

Bewerbung: bis 30.09.2016

Bewerbungen mit Anschreiben (incl. Ausschreibungskennziffer), Lebenslauf, Zeugnissen (Abitur und später), Arbeitszeugnissen, Bachelor- / Vordiplomszeugnis bzw. aktuellem Notenspiegel, Immatrikulationsbescheinigung in einem gemeinsamen PDF-Dokument bitte an:

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Ekaterina Ivanova, TU Berlin, FG IAT, PTZ 5, Pascalstraße 8-9, 10587 Berlin, Email: 

Ausschreibung als PDF (PDF, 150,5 KB)

Studentische Hilfskraft für Forschungsprojekt gesucht (HF/IxD)

Mittwoch, 31. August 2016

(TU Berlin, Fachgebiet Industrielle Automatisierungstechnik, 41-60h/Monat, ab sofort, Ausschreibungskennziffer: 2016-iat-ki)

BMBF-Innovations-Cluster "BeMobil - Bewegungsfähigkeit und Mobilität wiedererlangen"

Das Innovationscluster BeMobil verfolgt das Ziel motorisch eingeschränkte Menschen beim Wiedererlangen eigenständiger Bewegungsfähigkeit und Alltagsmobilität durch adaptive technische Systeme und neue therapeutische Behandlungsansätze zu unterstützen.

Gegenstand des Teilprojektbausteins A4 "Haptische roboterunterstützte Telerehabilitation" sind intelligente multimodale Therapiesysteme für die häusliche Rehabilitation neurologischer Patienten u.a. nach Schlaganfall. Zur Unterstützung der Forschung & Entwicklung-Arbeiten sucht die Arbeitsgruppe Rehabilitationsrobotik der TU Berlin ab sofort eine studentische Hilfskraft (ohne Unterrichtsaufgaben). Die Stelle ist bis 31.07.2017 befristet. Die Arbeitszeit beträgt vorzugsweise 41 Std./Monat, wobei auch 60 Std./Monat verhandelbar sind. 

Aufgabengebiete:

  • Planung, Organisation und Durchführung von empirischer Studien und Datenerhebungen
  • Unterstützung bei der Datenaufbereitung und –auswertung
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Konzepten zu Usability/UX und Interaktions-/Interfacedesign im klinischen Kontext

Voraussetzungen:

  • Studium: Psychologie, Human Factors, Interaktionsdesign, o.ä.
  • Gute Kenntnisse in Statistik, Versuchsplanung und relevanten Computerprogrammen (z.B. R, Matlab)
  • Kenntnisse im Bereich visueller Gestaltung, Grafik- oder Kommunikationsdesign
  • Vorzugsweise Erfahrung mit VVVV, R, Matlab, InDesign, Illustrator 
  • Besonderes Interesse an einer interdisziplinären Zusammenarbeit

Bewerbung: bis 30.09.2016

Bewerbungen mit Anschreiben (incl. Ausschreibungskennziffer), Lebenslauf, Zeugnissen (Abitur und später), Arbeitszeugnissen, Bachelor- / Vordiplomszeugnis bzw. aktuellem Notenspiegel, Immatrikulationsbescheinigung in einem gemeinsamen PDF-Dokument bitte an:

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Ekaterina Ivanova, TU Berlin, FG IAT, PTZ 5, Pascalstraße 8-9, 10587 Berlin, Email:

Ausschreibung als PDF (PDF, 150,8 KB)

Studentische Hilfskraft

in einem transnationalen Projekt m/w (41 h/Monat)
Aufgabennummer: TMS02-SE-2014

Stellenausschreibung für eine studentische Hilfskraft m/w
(41 Stunden / Monat)

Gesucht wird ein(e) selbstständige(r) Student(in) ab dem vierten Semester mit
Interesse an abwechslungsreichen Aufgaben in Forschung und Laborarbeit im Rahmen von Industrie 4.0. Die Arbeit ist im Rahmen eines transnationalen Projektes, ggf. sind auch kurzzeitige Auslandsaufenthalte möglich.
Arbeitsinhalte

  • Mitarbeit auf dem Gebiet der Mechatronik
  • Eigenstandige Bearbeitung ausgewahlter wissenschaftlicher Fragestellungen Unterstützung bei dem täglichen Forschungs- und Lehrbetrieb
  • Recherche, Analyse, Berechnung und Dokumentation
  • Unterstützung beim Aufbau von internationalen Forschungs- und Ausbildungsprojekten
  • Unterstützung und Verwaltung einer Online-Plattform

Geeignet sind Studierende in einer technischen, wirtschaftlichen, ggf. auch anderen
Studienrichtung. Es besteht die Möglichkeit, über Projektinhalte eine Studien-/Diplom-/BSc- oder
MSc-Arbeit zu schreiben.

  • Anforderungsprofil
  • Hohes Maß an Eigenständigkeit und große Zuverlässigkeit
  • Interesse an selbständiger Recherche, Analyse und Auswertung
  • Erfahrung in Datenanalyse und -abbildung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und Belastbarkeit
  • Mindestens 4. Semester im Bachelor-/Diplom-Studium, im Master-Studium ab 1.
  • Semester
  • Sicherer Umgang mit gängigen PC-Anwendungen (z.B. MS Office) Elementare Programmierkenntnisse

Erwünscht

  • Kenntnisse in Produktionstechnik und Fertigungsplanung, Ingenieurdidaktik
  • Interesse an längerfristiger Beschäftigung
  • Ideal, aber nicht Voraussetzung wären Türkischkenntnisse
  • Grundlagen der Grafikbearbeitung und Datenanalyse sowie Programmierung

Beginn
Die Stelle ist ab sofort zu vergeben.
Bei Interesse bitte wenden Sie sich bitte an:
Dipl.-Ing. Soner Emec
IWF, PTZ 2, Pascalstr. 8-9, 10587 Berlin
3. OG Raum PTZ 334
Tel. +49(0)30 / 314-22852
Email: emec@mf.tu-berlin.de

Stellenbeschreibung

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Information

Industrielle Automatisierungstechnik
Prof. Dr.-Ing. Jörg Krüger
Sekr. PTZ5
Raum PTZ 405
Pascalstr. 8-9
10587 Berlin
Tel. +49 30 314 25188
Fax. +49 30 314 29526